Home » Produkte » Zubehör » Positioner » ICS-steuerung

ICS-steuerung

PRODUKTBESCHREIBUNG

In Transportanlagen für pulverförmige Medien und Granulate werden Absperrarmaturen eingesetzt, deren Absperrorgan (Kugelhahn, Klappe oder Schieber) mit einer aufblasbaren Dichtung ausgerüstet ist. Die AUF- oder ZU-Stellung des Absperrorgans wird mit einem pneumatischen Antrieb realisiert. In der ZU-Stellung wird durch eine aufblasbare Dichtung zwischen dem Gehäuse des Absperrorgans einerseits und der Kugelkalotte, der Klappe oder dem Schieber andererseits, eine optimale Dichtungswirkung erreicht.
Die elektro-pneumatische Steuerung Typ ICS – Inflate Control System – koordiniert den funktionellen Ablauf der AUF- bzw. ZU-Bewegung der Absperrarmatur und des Dichtungsdruckes.
Die Steuerung ICS ergänzt vorteilhaft die bar-vacotrol Typenreihe, die insbesondere im Zusammenwirken mit dem pneumatischen Schwenkantrieb actubar komplexe Systeme im Umfeld der Armatur automatisieren.

 

AUFBAU

Die elektro-pneumatische Steuerung ICS ist in einem für die Realisierung von bar-vacotrol-Lösungen speziell entwickelten Gussgehäuse eingebaut, das direkt auf den Antrieb actubar montiert wird. Die pneumatische Verbindung zwischen der Steuerung und dem Antrieb actubar erfolgt schlauchlos.

Im und am Gehäuse sind die folgenden funktionsbestimmenden Baugruppen montiert:

  • Funktionsblock
  • Wegeventilblock
  • Positionsmeldesystem
  • Ablaufsteuerung mit dem Anschluss-, Bedien- und Anzeige-Interface