Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5

 

GTD/GTE Der pneumatische Schwenkantrieb

Vorteile des bar-Stellantriebs

  • Gleiche Baumaße der doppelt- und einfachwirkenden Antriebe
  • Nenn-Schwenkwinkel-Endeinstellung serienmäßig von +5 bis -5° einstellbar Optional: Endlagen-Einstellung für beide Schwenkrichtungen (Auf- und Zustellung)
  • Hervorragende Verschleißfestigkeit durch Gleitlagerung aller beweglicher Teile
  • alle Bauteile sind korrosionsgeschützt
  • Durch die bar-Sicherheitsfedern ergibt sich ein hoher Sicherheitseffekt
  • 18 Baugrößen
  • Jeweils mehrere ISO-F-Flanschbilder pro Antrieb
  • ausblassicheres Ritzel
  • 90°-, 120°- und 180°-Stellantriebe

Nutzen

  • Geringe Kapitalbindung: nur doppeltwirkende Antriebe müssen bevorratet werden, einfachwirkende Antriebe werden durch den leichten Einbau der Federn hergestellt
  • Einfaches, sicheres Handling durch das Verwenden von gefesselten, vorgespannten Federn
  • Dichtungsverschleiß bei Klappen wird minimiert
  • Schaltverhalten bei Klappen wird positiv beeinflusst
  • Bei Kugelhähnen werden Turbulenzen vermieden
  • Antrieb absolut wartungsfrei
  • lange Lebensdauer (bis zu 1 Million Schaltspiele)
  • bei unterschiedlichen Betriebsbedingungen universell einsetzbar
  • reduzierte Service- und Wartungskosten
  • keine Unfallgefahr
  • Kosteneinsparung durch genaues Zuordnen an das erforderliche Drehmoment der Armatur
  • Kosteneinsparung durch flexibles Automatisieren von Armaturen
  • Abdecken eines breiten Anwendungsspektrums